Imkerwochen

imkerwochen


  

Seit vielen Jahren bieten wir Ihnen im Winterhalbjahr unter dem Motto:

Bildung - Erholung - Genuss

einen Bildungsurlaub in familiärer Atmosphäre an.

1968 gründete unser Vater Siegfried Biermeier, die erste „private Imkerschule“ in Deutschland. Seine Idee, Fortbildung und gemütliches Miteinander, in familiärer Atmosphäre, zu verbinden, prägt bis heute unseren Bienenhof.

In fast 40 Jahren hat sich so manches verändert, und doch versuchen auch wir, die nächste Generation, den Ideen des Gründers treu zu bleiben.

Anreise ist im Laufe des Montags (bis spätestens 18.00 Uhr). Nach dem Abendessen am Montag (18.00 Uhr) folgt die Einführung in die Imkerwoche mit wichtigen Informationen.

Kompetente Fachleute (u.a. Dr. Gerhard Liebig, Bienenwissenschaftler Uni Hohenheim; Dirk Ahrens, Biologe, Lehrstuhl für Zoologie, Biozentrum Uni Würzburg) gestalten die Vortragsnachmittage - siehe Programm - ab 14.00 Uhr und referieren über aktuelle Themen der Bienenzucht. Auch das Kennenlernen untereinander kommt hierbei nicht zu kurz. Darüber hinaus verbleibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genügend Freizeit, um das schöne Rottal mit seinen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, oder in der 6 KM entfernten Rottal-Therme in Bad Birnbach, das warme, heilende Wasser zu nutzen. Abends möchten wir Sie dann mit echten bayerischen Schmankerl verwöhnen. Ob rustikales Büffet, warme Gerichte oder deftige Brotzeiten, es ist für jeden Gaumen etwas Passendes dabei. Danach gibt es täglich Spaß, Witz und “wahre Begebenheiten” bis in die Nacht hinein. Wie gewohnt laden wir Donnerstags zum Hausabend und am Freitag runden wir mit einem gemütlichen und geselligen Ausklang die Woche ab.

Aktuelles Imkerprogramm bzw. Auszüge davon finden Sie unter

Downloads    

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok